City Ladies Schweiz Callgirl Blog

24. Mai 2008

Bericht über Callgirl Alexa aus Stuttgart

Abgelegt unter: Escortthemen — Tags: — Redaktion @ 09:01

Escort Alexa StuttgartBericht von Dieter im März 2008 im Freiclub:

Liebe FC´ler,

hatte mit ALEXA schon mehrfach das außerordentliche Vergnügen eines Dates, ob im SI oder bei anderen Gelegenheiten. Sie ist ein ERLEBNIS.

Sie ist eine hocherotische Frau mit einer Top Figur, bei der die Gespräche genauso erfrischend, wie ihr Sex, den Sie wirklich lebt, obergeil ist. Dabei edle Lady mit viel Lebenserfahrung die in jeder Situation auf ihr Gegenüber eingehen kann und im nächsten Moment guter Kumpel, was ich einzigartig und eigenartig aber zugleich faszinierend finde.

Es ist für mich unerheblich wie jung Sie ist, denn viele 30jährige können weder vom Aussehen und schon überhaupt nicht vom Wesen her Ihr das Wasser reichen. Wer nur auf Jüngere steht ist bei dieser Lady falsch und wird nie erfahren was er verpasst hat.

Alexa Stuttgarter EscortMein Fazit: Wieso mit weniger wie dem Besten zufrieden geben oder Aussehen 5 Service 5. Und den Wiederholungsfaktor findet ihr lieber selbst heraus. Wünsche euch sehr viel Spaß dabei.

Ich bitte euch behandelt Sie mit Respekt, denn Sie gehört zu den wertvollsten Menschen die ich kennen gelernt habe, aber davon gehe ich bei der FC-Gemeinde sowieso aus.

Viel Spaß

13. November 2007

Alexa - Escort Callgirl in Stuttgart

Abgelegt unter: Escortthemen — Tags: — Redaktion @ 13:20

Callgirl Alexa StuttgartSchwäble schreibt im Oktober 2007 im Freiclub über das Callgirl Alexa:

Liebe FC Gemeinde,
wie hier schon einige Mitstreiter richtigerweise geschrieben haben, macht diese tolle und sehr erotische Frau einen richtig süchtig. Als ich wieder von einer Geschäftsreise auf dem Rückweg war, hat mich die Sehnsucht nach dieser tollen aussergewöhnlichen Frau gepackt.
Habe dann wie immer eine sehr liebe Nachricht von der Agentur Diana bekommen, daß das mit dem Besuch machbar ist und so konnte mein Treffen mit Ihr stattfinden. Als ich schon im Anmarsch war, bekam ich eine SMS von Ihr, daß ich nicht überrascht sein soll, aber ich würde Sie wahrscheinlich kaum mehr kennen. Umso gespannter fuhr ich Ihr entgegen.

An Ihrer Türe angekommen bekam ich schon ein wenig wackelige Knie und als Sie mir öffnete, verschlugs mir fast die Sprache. Sogleich fielen wir uns in die Arme und wir verschlangen uns gegenseitig fast. Sie sah wirklich atemberaubend an diesem Abend aus. Alexa hatte sich Ihre Haare jetzt blond färben lassen und hat jetzt einen richtig fetzigen modernen Schnitt. Sie sieht damit richtig toll aus. Dazu hatte Sie sich eine schwarz glänzende ganz ganz eng gebundene Korsage angelegt und trug unten noch einen Hauch von einem schwarzen Slip. Mit dieser Korsage hatte Sie eine richtige Wespentallie.

Sie stand vor mir wie die pure Verführung. Ich glaube in diesem Augenblick erfüllt sich jeder Männertraum.
An Ihren Gesten und Ihrem Verhalten merkte ich auch sehr schnell, daß Sie nicht sehr viel weniger erregt war wie ich und als wir uns intensiv streichelten und meine Hände den Weg in Ihr magisches Dreieck fanden, war Sie bereits triefend nass und wahnsinnig geil.

Wir haben wieder alle Stellungen ausprobiert, und als ich Sie intensiv o*** befriedigen wollte merkte ich schon nach kurzer Zeit, daß Sie intensiv anfing zu stöhnen und zu geniessen. Mich macht das immer nur noch mehr an und ich gab ihr nun auch noch einen sehr intensiven *** und Alexa fing nur noch an sich zu winden und zu stöhnen. Es war herrlich diese Frau so geil vor sich zu sehen und zu sehen, wie Sie mehrmals äußerst heftig zum abspritzen kam.
Wir lagen uns dann noch eine ganze Zeit in den Armen und mußten uns wieder einigermaßen erholen.

Ich muß einem Vorschreiber zupflichten und muß sagen, daß diese Alexa sowas von lieb und wertvoll ist und ich möchte auch jeden bitten, diese außergewöhnliche Frau immer sehr sehr gut und lieb zu behandeln. Sie ist es mehr als Wert, zuvorkommend behandelt zu werden.
Ich hoffe Sie liest auch diese Berichte und hoffe es hat Ihr genauso gut gefallen wie mir.

Werde Sie ganz bestimmt wieder besuchen.

Euer Schwäble

Der unzensierte, vollständige Bericht kann im Freiclub nachgelesen werden.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )